Aktuelles

news zur Erdbebenvorhersage  Erdbebenvorhersage earthquake forecast
* Sichere Erdbebenvorhersage online eingestellt. Informationen und Daten nur auf schriftliche Anfrage * Reliable earthquakes prediction online - information and data only on written request * Previsione affidabile terremoti adesso online - informazioni e dati solo su richiesta per iscritto * Predicción segura de terremotos en linea - información y datos solamente después de petición escrita * Prévision fiable tremblement de terre en ligne - données et informations seulement sur demande écrite *

12.08.2014

UNGEWÖHNLICHE BLITZENTLADUNG BEI UNWETTER

Ungewöhnlicher Blitz    rare ligtning  Erdbebenvorhersage earthquake forecast
Unwetter Remagen 30.07.2014 22:07

Während des Unwetters am 30.07.2014 bei Remagen kam es in der Nacht zu einer ungewöhnlichen Blitzentladung.

Das hier gezeigte Foto ist nachträglich abgedunkelt worden, um die Entladungsstruktur besser zu erkennen. 

Hat jemand ähnliches beobachtet oder eine gute physikalische Erklärung für so ein Phänomen?

 

23.05.2014

  SEIT DEM 30.04.2014 STARKE ERDANOMALIE ÄHNLICH HONSHU BEBEN GEMESSEN

-ERDBEBEN ERWARTET WIE IM HAUPTTEXT BESCHRIEBEN-

 

11.05.2014

NEUE MESSEINHEIT M9.5 ZUR ERDBEBEN-VORHERSAGE

Momentan werden Untersuchungen mit einem neuen verbesserten Gerät durchgeführt. Das Gerät mit der Bezeichnung M9.5 soll einen noch genaueren Einblick in die "unharmonischen" Schwingungen und Erdbewegungen ermöglichen.

Ergänzt wird es durch eine neue Software.

 

Hierzu 3 Fotos

Messeinheit zur Erdbebenvorhersage   earthquake forecast measurement
Sensor zur Erdbebenvorhersage   earthquake forecast measurement
Realtime-Layout der Software zur Erdbebenvorhersage   earthquake forecast realtime measurement

02.05.2015

  SEIT DEM 30.04.2015 STARKE ERDANOMALIE 

-ERDBEBEN ERWARTET WIE IM HAUPTTEXT BESCHRIEBEN-

 

23.05.2015

  SEIT DEM 23.05.2015 STARKE ERDANOMALIE 

-ERDBEBEN ERWARTET WIE IM HAUPTTEXT BESCHRIEBEN-

 

30.06.2015

  SEIT DEM 28.06.2015 STARKE ERDANOMALIE 

-ERDBEBEN ERWARTET WIE IM HAUPTTEXT BESCHRIEBEN-

ANKÜNDIGUNGEN  NUR  AB  MAGNITUDE   7.5

 

19.07.2015

NEUESTE GENERATION VON MESSGERÄTEN MONTIERT

Die über ein Jahrzehnt gewonnen Erkenntnisse zur Optimierung eines Messverfahrens zur Erdbebenvorhersage finden ihren Abschluss.

Zwei weitere neue Messgeräte wurden gebaut und lösen die Vorgängerversion in Remagen ab. Das Projekt gilt für mich als abgeschlossen. Die Funktion der Erdbebenfrüherkennung wird von den Geräten erfüllt. In dieser Zeit der Entwicklung wurden  7-stellige private Beträge verschlungen.

 

Die Zeitaufwendungen waren extrem. Die Auswertung und Wartung der Geräte verlangt Allzeit Präsenz. Wie im Haupttext beschrieben, kann das Erdbebenvorsignal an 2 verschiedenen Mustern erkannt werden. Das letzte Warnsignal, kurz vor dem Beben, bedingt eine sehr hohe Empfindlichkeit der Messgeräte. Das hatte zur Folge, dass laufend eine Neujustierung vorgenommen werde musste. 

Daher wurde nun die Einstellung der Messgeräte mit geringerer Empfindlichkeit vorgenommen, die den wartungsfreien Betrieb über ca. 1 Jahr ermöglichen soll. Alle Erdbeben ab ca. M7,5 werden jetzt nur noch als Vorsignal sicher erkannt.

 

23.08.2015

  SEIT DEM 21.08.2015  SCHWINGUNGSANOMALIE DER ERDE MIT CA. 19 STUNDEN PERIODE GEMESSEN.

WAS IST DAS?

KEINE ANZEICHEN FÜR EIN ERDBEBEN M >7.5.  

ANKÜNDIGUNGEN  NUR  AB  MAGNITUDE   7.5

 

03.09.2015

  SEIT DEM 01.09.2015 STARKE ERDANOMALIE

TANGIERT MOMENTAN UM M 7.5 

-ERDBEBEN ERWARTET WIE IM HAUPTTEXT BESCHRIEBEN-

ANKÜNDIGUNGEN  NUR  AB  MAGNITUDE   7.5

 

03.10.2015

  SEIT DEM 1.10.2015 STARKE ERDANOMALIE 

-ERDBEBEN ERWARTET WIE IM HAUPTTEXT BESCHRIEBEN-

ANKÜNDIGUNGEN  NUR  AB  MAGNITUDE   7.5

 

08.02.2016

Wegen andauernder diverser Baumassnahmen in unserem Umfeld können zur Zeit bis auf Weiteres keine aussagekräftigen  Messungen durchgeführt werden. 

 

07.04.2016

 

Obwohl die störenden Baumassnahmen in unserem Umfeld noch nicht beendet sind, deuten seit dem

4.04.2016 messtechnisch erfasste signifikante Signale auf ein extremes Erdbeben hin!

 

20.06.2016

 

Obwohl die störenden Baumassnahmen in unserem Umfeld noch nicht beendet sind, deuten seit dem

19.06.2016 messtechnisch erfasste signifikante Signale auf ein extremes Erdbeben hin!

ANKÜNDIGUNGEN  NUR  AB  MAGNITUDE   7.5

 

22.03.2017

 

WIR ZIEHEN UM...

ALLE MESSUNGEN HIER IN REMAGEN WERDEN EINGESTELLT

Unsere Messstation wird immer noch von massiven Baumassnahmen gestört!

Trotzdem sind die letzten aktuellen Messdaten, obwohl nicht abgeschlossen, beunruhigend. 

ANKÜNDIGUNGEN  NUR  AB  MAGNITUDE   7.5